Grundschule Landau an der Isar

Aktuelles

LERNHILFEN und digitale ZUGÄNGE für ELTERN

SCHULEINSCHREIBUNG schriftlich ohne Kinder

Liebe Schulanfängereltern,

Die Schuleinschreibung steht in keinem unmittelbaren Zusammenhang zum Unterrichtsbetrieb, wird vom Betretungsverbot für Schülerinnen und Schüler nicht erfasst und findet daher vom Grundsatz her statt.

Aufgrund der Corona-Krise findet die Schuleinschreibung an der Grundschule Landau allerdings nur als administrative Einschreibung statt. Eine persönliche Anmeldung des Kindes durch mindestens einen Erziehungsberechtigten ist nicht erforderlich.

Die erforderlichen Anmeldeunterlagen gehen Ihnen den nächsten Tagen per Post zu. Lesen Sie sich die Unterlagen bitte genau durch und füllen Sie diese leserlich und gewissenhaft aus.
Die Anmeldeunterlagen bestehen aus:

 

Betrifft alle Eltern:

 

  • Anlage zum Anmeldebogen (bereits zugestellt)  abgeben
  • Grauer Bogen vom Gesundheitsamt (ärztliche Untersuchung)  abgeben
  • Angaben zum Datenschutz (Fotos)  abgeben
  • Erklärung Passauer Neue Presse abgeben
  • Nachweis Masernschutzgesetz abgeben
  • Merkblatt über die Schulpflicht behalten
  • Merkblatt/Anmeldung ESIS behalten

WICHTIG:

Füllen Sie bitte die Dokumente leserlich und zuverlässig aus!

Bitte Telefonnummern und mail-Adressen leserlich angeben!

Bitte Religionszugehörgkeit und besuchter Religionsunterricht angeben!

 

BESONDERHEITEN:

 

  • Erklärung Einschulungskorridor
  • Busausweis

 

Wir bitten die Eltern uns die Unterlagen bis zum 25.03.2020 an die Grundschule Landau zuverlässig zurückzusenden. Für Rückfragen oder Fragen zur Zurückstellung steht Ihnen die Schulleitung von Montag bis Freitag unter 09951-603380 zur Verfügung.

 

Andreas Fischer, R

 

Grundschule Landau

Maria-Ward-Platz 2

94405 Landau

 

Aufgrund der Corona- Krise bleibt die Schule bis zum 19.04. geschlossen. Eine Notbetreuung kann nur in strikten Ausnahmefällen stattfinden.
(Ein alleinerziehendes Elternteil muss in einem systemkritischen Beruf tätig sein: Polizei, Gesundheitswesen, Feuerwehr...)
Keine Betreuung durch Großeltern!!!
Aber : Nachbarschaftshilfe, Abbau von Überstunden usw.

Ihre Kinder werden für 5 Wochen die Schule nicht besuchen können. Um mit dem Lernstoff nicht hinterher zu hängen und die Lerninhalte weiter zu festigen, werden unsere Lehrkräfte Ihnen Wochenpläne, Informationen und Material per mail oder über ESIS verschicken. Bereits heute wird den Kindern Material mitgegeben.

Die Schulleitung ist bei Rückfragen, wie gewohnt zu erreichen!

Wir hoffen auf ihr Verständnis und bedanken uns bei Ihnen für ihre Unterstützung. Einen solchen Ausnahmezustand erleben wir alle zum ersten Mal. Wir werden Sie per Homepage und ESIS über die uns betreffenden Entwicklungen auf dem Laufenden halten. Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien alles Gute! Passen Sie auf sich auf und  bleiben Sie gesund!

Mit besten Wünschen

Andreas Fischer, R

PFLANZ-EINE-BLUME-TAG

Mit Unterstützung vom Elternbeirat und Gärtnerei Schrögmeier konnten wir heute unseren ersten Blumen-Pflanztag durchführen. 500 Frühblüher wurden um die ganze Grundschule gepflanzt. Ein farbiger Blumengruß an die ganze Umgebung. Mit Eifer und Freufde waren die Klassen 1 bis 4 dabei.

MIT FANTASIE IN DIE MÄRCHENWELT

Tse Tse Kule, Tse Tse Kufinsa oder Tse Tse Kunsa drang es am Dienstagnachmittag aus dem Klassenzimmer der Klasse 4a. Dort war nämlich Theresia Makrai zu Gast, die den Kindern das Märchen „das Lied der bunten Vögel“ erzählte. Genau wie die verschiedenfarbigen Vögel nur gemeinsam Erfolg hatten, wurde den Kindern während der Erzählstunde deutlich, dass auch sie gemeinsam etwas Wunderbares schaffen können. So saßen sie beim Erzählen nämlich nicht nur teilnahmslos im Sitzkreis, sondern waren zusammen als aktive Schauspieler tätig. Es flatterten weiße Vögel durchs Klassenzimmer, blaue hüpften rhythmisch im Kreis und grüne gingen in gebückter Haltung auf und ab. Gemeinsam entwarfen sie eine tolle Choreographie, die ihnen noch lange im Gedächtnis bleiben wird und die auch sie auf neue Ideen für die bevorstehenden Lesevorträge im Seniorenheim gebracht hat.