Grundschule Landau an der Isar

EU -Schulfruchtprogramm

EU Schulfruchtprogramm

Im Rahmen des EU Schulfruchtprogramms kommen unsere Kinder in den Genuss von Äpfel, Bananen, Paprika, Karotten ... Jede Klasse erhält so einmal wöchentlich frisches Obst und Gemüse.

SET- Schüler entdecken Technik

"Schüler entdecken Technik"- ein Projekt in Zusammenarbeit mit der Technischen Hochschule Deggendorf und dem Verein "Technik für Kinder e.V." Hier haben  die Schüler die Möglichkeit statt mit Füller, Lineal oder Pinsel zu hantieren, zu Lötkolben, Kombizange oder verschiedenen Widerständen zu greifen. Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass die Entscheidung für einen Technikberuf bei 80 % bereits in der Kindheit begründet ist. Fußball lernt man im Fußballverein, Tennis im Tennisverein, Musik in der Musikschule, aber wo lernt ein Kind „Technik“? Es wird zu wenig getan, um den technischen Nachwuchs – der zweifellos Basis des wirtschaftlichen Erfolges vieler Unternehmen ist – zu fördern und für Technik zu begeistern. Und genau hier setzt das Projekt und dessen „Erfinder“ Heinz Iglhaut an. Spaß macht es nebenbei allemal, die ersten technischen Erfahrungen unter fachkundiger Anleitung von netten und kompetenten Studenten oder Paten zu machen. Dabei ist das Ganze „minimal theorielastig“. „Learning by doing“ ist dabei die Devise. Wenn dann die Lampe leuchtet, die Hupe hupt oder das Radio erklingt, ist das Ziel erreicht!

Klasse 2000

"Klasse 2000" ist ein Programm zur Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtvorbeugung an der GS Landau. Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Sponsoren dieses Projekts: Lions-Club Dingolfing-Landau, Eltern der GS Landau.