Grundschule Landau an der Isar

Aktuelles

VERABSCHIEDUNG VERDIENTER LEHRKRÄFTE

Folgende Lehrkräfte wurden gestern im Kollegium feierlich verabschiedet:
Frau Melanie Winterstetter, Frau Ingrid Holewa-Gruber, Frau Jasmin Lorenz und Frau Barbara Strobl.

Weiterlesen …

DANK AN DIE SPRACHPATEN

Einsatz der Sprach-und Lesepaten gewürdigt

Die Grundschule Landau bedankte sich bei den zahlreichen Sprach-und Lesepaten. Die ehrenamtlichen Helfer unterstützen die Grundschule Landau bei der Integration und der sprachlichen Förderung. Dabei knüpfen sie Kontakte zu den Kindern und vermitteln einmal in der Woche fundamentale Kenntnisse in der deutschen Sprache. Mit einem kleinen Präsent bedankte sich Rektor Andreas Fischer bei den Sprachpaten.

Weiterlesen …

GRUNDSCHÜLER MACHEN MUSIK

KONZERTMUSIK IN DER AULA

Herrliche Musik von Blechbläsern, Klarinetten, Klavier, Melodika... Grundschüler musizieren für Grundschüler.
Die Musikschüler aus den Klassen 1 - 4 präsentierten ihren Mitschülern ihr Liedgut an ihren ausgwählten Instrumenten.

Weiterlesen …

DER FLIEGENDE HOLLÄNDER

Die Kinderoper PAPAGENO aus Wien gastierte heute an der Grundschule Landau. Sie führte Richard Wagners Oper DER FLIEGENDE HOLLÄNDER vor den 3. und 4. Klassen auf. Eine Mitmachoper der besonderen Art, denn viele Schülerinnen und Schüler schlüpften in eigene Rollen als Matrosen und Piraten.

Weiterlesen …

SCHULFEST UND VERABSCHIEDUNG der 4.KLASSEN

Sehr gut besucht war das Schulfest der Grundschule am Freitag. In Rahmen dieses Schulfestes wurden nicht nur die Schüler der 4.Klassen verabschiedet, sondern auch Lehrkräfte. Ein großer Dank gebührte Frau Ingrid Holewa-Gruber, welche nach 41jähriger Dienstzeit in den wohlverdienten Ruhestand geht.
Die 4.Klassen begeisterten die zahlreichen Besucher mit Tänzen, Liedern, Sketchen und einer fantastischen Akrobatikshow. Daneben war selbstverständlich wieder bestens für das leibliche Wohl der Gäste vom Elternbeirat gesorgt.

Weiterlesen …

ERLEBNISWOCHE 3d und 3e

Sehr intensiv hatten sich die beiden dritten Klassen (Schreiner, Fleischer) bereits mit dem Thema Geschichte beschäftigt. Mit Hilfe verschiedenster Quellen füllte sich die Zeitleiste im Klassenzimmer und mit ihr wuchs das Wissen der Kinder über die Vergangenheit Ihrer Heimat.

Was lag näher, als einen Tag der Erlebniswoche  für einen Besuch der Burg Trausnitz in Landshut zu nutzen?

So brachen die beiden Klassen am 16.7. 2018 voller Vorfreude nach Landshut auf. Die Kinder staunten nicht schlecht, als sie während der Kinderführung erfuhren, dass die Anfänge der Burganlage bis ins 12. Jahrhundert zurückdatieren. Ritterrüstungen, alte Speere, ein Plumpsklo und natürlich der Kerker führten den Schülern das Leben im Mittelalter lebhaft vor Augen und so manchem Kind wurde bewusst, wie wunderbar sicher und bequem wir heute leben dürfen.

Fazit einer Schülerin: „Da bin ich schon froh, dass wir 2018 leben!“   ef

 

 

 

Erlebniswoche der Klassen 3d,c - Ausflug in den Tiergarten Straubing

 

Thema Anpassung hin oder her – so richtig klar, wie klug und wirksam Lebewesen an ihr Umfeld angepasst sein können wird jedem Kind schlagartig, wenn es vor der Glasscheibe steht und die Schlage nicht sieht, die direkt vor ihm im Sand liegt.

Die Klassen 3d,e besuchten am letzten Tag ihrer Erlebniswoche gemeinsam den Tiergarten Straubing. Besonders das Exotarium mit verschiedensten Schildkrötenarten und Schlangen, Vögeln und Nagern begeisterte die Kinder sehr. Als sie jedoch die wandelnden Blätter (Gespenstschrecken) im Dannerhaus entdeckten, starrte so manches Kind ungläubig auf die lebenden Blätter und Stöckchen, die in Form, Farbe und sogar Bewegung ihre Umwelt so perfekt nachahmen. Das kann der beste Unterricht im Klassenzimmer nicht bieten und den Streichelzoo mit Spielplatz natürlich auch nicht!   ef

 

Weiterlesen …