Grundschule Landau an der Isar

Aktuelles

WICHTIG: GS LANDAU stellt ab sofort auf SCHULMANAGER um

Wochen der Achtsamkeit ab 18.10.2021
Übergabe der Lesetüten an 1.Klassen 18.10.2021

Der Einsatz hat sich gelohnt....

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3d beteiligten sich eifrig bei den Landauer Spieletagen. Einige Kinder nahmen an der dortigen Verlosung teil und gewannen schöne Gesellschaftsspiele, die heute von Frau Fuchs und unserem Bürgermeister Herrn Matthias Kohlmayer überreicht wurden.

Die vielen Wege nach der Grundschule

Elternabend an der Grundschule zum Thema Übertritt nach der vierten Klasse
Foto/Text : von Andrea Luderer-Ostner

Die erste Schulwahl nach der Grundschule bedeutet keine abschließende Entscheidung über die schulische Laufbahn des Kindes. Das erfuhren die Teilnehmer an einem Elternabend an der Grundschule.

Das bayerische Schulsystem eröffnet allen Schülern einen individuellen Bildungsweg. Die hohe

Durchlässigkeit steht dafür, dass eine getroffene Entscheidung für eine Schule nicht endgültig sein muss. Dennoch muss das Thema Übertritt in der vierten Klasse der Grundschule frühzeitig angesprochen werden. Wichtige Informationen, wie das gut gelingt, gab deshalb die Grundschule Landau am Mittwoch bei einem Elternabend in der Turnhalle den Familien an die Hand.

Schulleiter Andreas Fischer von der Grundschule erläuterte die Übertrittsvoraussetzungen für die

Schüler der fünf vierten Klassen.
18 Proben (zehn in Deutsch und jeweils vier in Mathematik und HSU) werden geschrieben. Ganztages-Mittelschullehrer Franz Hochstetter stellte die Mittelschue vor.

Beratungslehrerin Gudrun Hagen von der Viktor-Karell-Realschule informierte über den Bildungsauftrag der Realschulen.

Beratungslehrerin Heike Mohrmann vom Gymnasiun informierte über die Ausrichtungen, den naturschaftlich-technologisch und den sprachlichen Zweig.

Richtiges Verhalten im SCHULBUS und an der SCHULBUSHALTESTELLE

Heute wurden alle ersten Klassen an der Bushaltestelle am Maria-Ward-Platz über das richtige Verhalten und die verbundenen Gefahren vor Ort aufgeklärt. Die Firma Frey übernahm dankenswerter Weise diese wichtige  Aufgabe. Anschaulich und lebendig hielt Herr Salzer für die Kinder eine perfekte Unterrichtsstunde zur Verkehrssicherheit. Was bei einer Vollbremsung passiert, wenn man nicht ordnungsgemäß im Bus sitzt, konnten die Kinder am Dummy „Maxl“ eindrucksvoll erfahren.

Selbstverteidigungskurs der Klasse 2e am 13.10.2021

Im Rahmen des Sportunterrichts machte  die Klasse 2e in Zusammenarbeit mit dem Kampfsportcenter Isartal, Herrn Peter Becker, einen Präventions- und Selbstbehauptungskurs.

In diesem lernten die Kinder spielerisch, wie man sich in Gefahrensituationen richtig verhält.

Wie das Arbeiten mit der Stimme und ein selbstbewusstes Auftreten schon schützen kann.

Gezeigt wurden Techniken, die auch schützen können.

Es waren lehrreiche Einheiten, in denen aber auch körperliche Fitness nicht zu kurz kam.

 

Das P-Seminar "Kammerkonzert"vom Gymnasium Landau unter der Leitung von Frau Hutterer besuchte gestern die Klasse 2a. Das erste Kennenlernen diente dazu, die Interessen der Kinder kennenzulernen, um für die Klasse ein einzigartiges Konzert zu organisieren. Ein Start für eine erfolgreiche und gewinnbringende Zusammenarbeit mit dem Gymnasium Landau.

ENDLICH....

Gestern konnte nach langer Abstinenz der Schwimmunterricht an der Grundschule starten. Die Klassen 4a und 4b freuten sich sehr auf das nasse Element.
Zudem konnten wir wieder mit dem SSC Landau eine Kooperation im Sinne Sport nach 1  eingehen. Vielen Dank für diese Vereinsunterstützung!!!