Grundschule Landau an der Isar

Aktuelles

Guten Morgen-Distanz-Lied

Guten Morgen-Distanz-Lied

Die Klasse 4d ist auch zu CORONA-Zeiten musikalisch,-kreativ unterwegs und versorgt uns mit einem GUTEN-MORGEN-LIED.

Dies macht uns allen gute Laune!!

NOTBETREUUNG an der GS Landau

Die Notbetreuung und der Distanzunterricht mit dem Lernen zuhause sind in den Jahrgangsstufen 1- 4 gut angelaufen. Auch wenn wir unsere Schülerinnen und Schüler lieber im Präsenzunterricht gerne gehabt hätten, klappt der digitale Unterricht- dank der guten Ausstattung- ordentlich! Jeden Montag gibt es dazu einen analogen Abholservice in Aula  und Turnhalle mit Materialpaketen.

Distanzunterricht

Ab Montag, den 11.01.2021 wird Distanzunterricht via Teams stattfinden. Eine Notbetreuung ist eingerichtet. Im Bedarfsfall wenden Sie sich bitte an die Schulleitung. Über ESIS haben Sie die dazu notwendigen Informationen erhalten. Anmeldung hierfür bis zum 08.01.2021 per mail mit Begründung an sekretariat@gslandau.de

Keine Faschingsferien

Um eventuelle Defizite bedingt durch die Schulschließungen aufzufangen, hat die Staatsregieruing beschlossen, dass statt der Fachsingsferien Unterricht stattfindet, entweder in Präsenz, Hybrid- oder im Distanzunterricht - je nach Infektionsgeschehen.

Neue Zeugnistermine

05.03.2021Termin für Zwischenzeugnisse 1-3

Übertrittszeugnis 10.05.2021

 

Rahmenbedingungen Distanzunterricht

Das Rahmenkonzept fußt auf folgenden sieben Punkten:

  • 1. Der Rahmenplan für den Distanzunterricht orientiert sich grundsätzlich am Stundenplan für den Präsenzunterricht.
  • 2. Jeder Tag beginnt mit einem (virtuellen) „Startschuss“ – z. B. mit einem „Guten-Morgen-E-Mail“ oder einer Videokonferenz.
  • 3. Die Schülerinnen und Schüler sind zur aktiven Teilnahme am Distanzunterricht verpflichtet.
  • 4. Die von den Lehrkräften gestellten Arbeitsaufträge sind verbindlich.
  • 5. Mündliche Leistungsnachweise können grundsätzlich auch im Distanzunterricht durchgeführt werden.
  • 6. Die Lehrkräfte halten direkten Kontakt zu ihren Schülerinnen und Schülern, geben ihnen regelmäßig aktiv und kontinuierlich Rückmeldung und sind für die zu festgelegten Zeiten erreichbar.
  • 7. Die für den Präsenzunterricht geplanten Brückenangebote werden auch im Distanzunterricht fortgesetzt.

 

LERNEN in der DISTANZ

Bereits mit dem heutigen Tag starten die Lehrkräfte vereinzelt in das DISTANZLERNEN. Diese Tage werden genutzt, um die technischen Voraussetzungen zu erproben und um die Schülerinnen und Schüler medial in den virtuellen Unterricht einzubinden. Leihgeräte wurde ausgegeben- die schulischen Voraussetzungen passen!

RUMÄNIENHILFE
Große Freude im Haus der Freundschaft in Satu Mare/Rumänien
Die Sammelbüchsen für Rumänien in unseren Klassenzimmern wurden in den vergangenen Wochen fleißig gefüllt. Wir haben das stolze Sammelergebnis von 700 Euroerreicht. Die Freude darüber ist groß im Haus der Freundschaft, das wir schon seit einigen Jahren unterstützen.

Es ist ein Kindergarten und ein Kinderhort für Kinder, deren Familien sehr arm sind. Umso wichtiger ist den Kindern und Jugendlichen, dass sie diese Einrichtung besuchen dürfen, weil es dort immer was zu essen gibt,  jemand für sie da ist und es dort auch Sachen zum Spielen und Basteln gibt. Momentan, so berichtet Herr Mario Götz vom Caritasverband Passau, kommen immer mehr Kinder zum Mittagessen.

Mit einem Teil unserer Spende (500 Euro) werden Küchengeräte angeschafft.

 

Alle Kinder, die in die Schule gegangen sind, bekommen an dem Tag einen Stempel in ihr Heft und als Belohnung bekommen sie dann in der Einrichtung Unterstützung. Deshalb ist es auch ein Ansporn für die Eltern der Kinder, dass sie dafür sorgen, dass sie die Kinder in die Schule bringen, damit ihre Kinder was lernen.

 

Viele sind obdachlos oder wohnen in ganz schlichten Behausungen und Hütten. Deshalb ist diese Einrichtung ein Segen und bekommt Unterstützung.

200 Euro unserer Spende werden in „Weihnachtstüten“ investiert, die in den bedürftigen Familien verteilt werden mit Nahrungsmitteln wie Reis, Nudeln, Öl zum Kochen und Zucker und Mehl  zum Backen. Und natürlich darf eine kleine Süßigkeit nicht fehlen!

 

Ein herzliches Vergelts Gott an unsere Schulfamilie!