Grundschule Landau an der Isar

UMFRAGE ZUM DISTANZUNTERRICHT

Schülerumfrage zum Distanzunterricht
 
Die 4. Klassen nahmen den Umstand des Distanzunterrichts zum Gegenstand des Mathematik-Unterrichts. Nachdem alle Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen einen Fragebogen anonym ausgefüllt hatten, machten sich die einzelnen Klassen an die Auswertung der Fragebögen. Die Ergebnisse wurden zunächst in Strichlisten übertragen und mit den draus entstandenen Datensätzen dann Diagramme mittels einer App erstellt.
Im Anschluss wurden die entstandenen Diagramme genau unter die Lupe genommen und ausgewertet.
Dabei kam z.B. heraus, dass ein Großteil der Schüler das Lernen Zuhause als „gut“ bewerteten. Interessant war auch zu sehen, welche unterschiedlichen Geräte genutzt wurden, um am Online-Unterricht teilnehmen zu können.
Es wurde u.a. auch abgefragt, auf welchen Wegen mit den Lehrkräften kommuniziert wurde, wie viele Stunden die Kinder für den Unterricht vor einem Gerät verbrachten oder wie der Arbeitsplatzsituation beim Lernen Zuhause aussah.
Erfreulicherweise wurde auch festgestellt, dass die Lehrkräfte von den Schülern eine sehr positive Bewertung für den Distanzunterricht erhielten.
 
Somit wurde die aktuelle Schulsituation geschickt mit dem Lernbereich Daten erfassen und darstellen verknüpft.

 

Zurück