Grundschule Landau an der Isar

HINWEISE UNTERRICHTSBETRIEB nach OSTERN

Im Detail ist für die Zeit nach den Osterferien Folgendes vorgesehen:

1. Unterrichtsbetrieb ab 12.April2021

o Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz bis 100 im jeweiligen Landkreis

bzw. in der jeweiligen kreisfreien Stadt bleibt es beim derzeitigen Verfahren:

o Es findet Präsenzunterricht mit Mindestabstand bzw. Wechselunterricht für alle Klassen und Jahrgangsstufen statt.

o Lediglich an den Grundschulen bzw. in der Grundschulstufe der Förderzentren findet bei einer Sieben-Tage-Inzidenz von unter 50 voller Präsenzunterricht (d. h. auch ohne Mindestabstand) statt.

o Es finden in der Schule zweimal pro Woche Selbsttests statt. Ich empfehle die Teilnahme an den Tests nachdrücklich, damit wir den Infektionsschutz noch weiter verbessern können. Unsere eigene TESTSTATION befindet sich in der TURNHALLE der GS Landau.

Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz über 100 gilt:
o Wechsel- bzw. Präsenzunterricht mit Mindestabstand

findet – sofern die zuständige Kreisverwaltungsbehörde keine anderslautende Anordnung trifft – statt für

  • die Abschlussklassen der weiterführenden und beruflichen Schulen sowie der Staatsinstitute zur Ausbildung von Fach- und Förderlehrern (wie bisher)

  • die Jahrgangsstufe 11 an Gymnasien und Fachoberschulen sowie der entsprechenden Stufe der Abendgymnasien und Kollegs (neu) sowie

  • die Jahrgangsstufe 4 der Grundschulen bzw. der Grundschulstufe der Förderzentren, die nach den Lehrplänen der allgemeinen Schulen unterrichten (neu).

    o Für alle übrigen Jahrgangsstufen findet Distanzunterricht statt.

    o An den Präsenztagen der o. g. Klassen dürfen dann nur noch Schülerinnen und Schüler teilnehmen, die

    • einen unter Aufsicht in der Schule durchgeführten Selbsttest mit negativem Ergebnis vorweisen

    • oder einen höchstens 48 Stunden alten negativen PCR- oder POC-Antigen-Schnelltest, der von medizinisch geschultem Personal durchgeführt wurde, vorlegen können. Solche Tests können z. B. in den lokalen Testzentren, bei Ärzten oder bei anderen geeigneten Stellen vorgenommen werden. Ein zuhause durchgeführter Selbsttest reicht als Nachweis nicht aus. Weitere Informationen zu diesen Tests finden Sie unter www.km.bayern.de/coronavirus-faq im Menüpunkt „Selbsttests“.

      Lehrkräfte und sonstiges schulisches Personal testen sich weiterhin in eigener Verantwortung zuhause.

      o Auch der Besuch der Notbetreuung ist bei einer Sieben- Tage-Inzidenz über 100 nur mit einem negativen Corona- Testergebnis möglich.

     

Zurück