Grundschule Landau an der Isar

BEI DER DEUTSCHEN POST

Besuch der Klasse 2a bei der Deutschen Post (Briefverteilungszentrum) in Straubing

Um dreiviertel 10 machten wir uns auf den Weg nach Straubing. Dort wurden wir von Herrn Kirschner (zuständig für Qualitätsmanagement) in Empfang genommen. Vor der Führung durch das Briefverteilungszentrum wurde die Wartezeit mit Spielen verkürzt. Als Erstes gab es ein Zielweitwerfen in die gelben Kisten der dt. Post, danach eine kleine Quizrunde (wie viele Briefkästen es in Deutschland gibt, oder wie viel ein Standartbrief kostet, und wie alt die dt. Post denn sei). Zum Abschluss gab es noch ein lustiges Sackhüpfen in alten dt. Postsäcken.

Dann startete die interessante Führung mit Herrn Madl durch das Briefverteilungszentrum. Wir besichtigten die verschiedenen Maschinen, die unsere bereits vorbereiteten Briefe an unsere Freunde durchlaufen müssen, bevor sie dann sortiert und gecheckt (Briefmarke?!) durch die LKWs zum Empfänger gebracht werden. In diesen LKWs durften wir sogar Probesitzen.

Danach ging's zur Stärkung in die Kantine der dt. Post, wo es Fischstäbchen mit Kartoffelbrei für uns gab. Zum Abschluss bekamen wir noch einen Schokonikolaus geschenkt.

Um halb 2 machten wir uns wieder auf den Rückweg.

Zurück